Über uns

Baileo – Tanzpassion Leipzig

Tanzen ist Leidenschaft! Das leben wir und geben wir gern weiter. Der Name Baileo steht für „Bailar“ (spanisch ‚Tanzen‘) und Leipzig. Wir sind ein Team passionierter Tanzlehrerinnen, unterstützt von erfahrenen Tanztrainer:innen und Tanzpädagog:innen, die jeweils auf ihren Gebieten absolute Spezialisten sind.

Wir, die Gründerinnen Meylem González und Janine Edler, haben uns ursprünglich über die Leidenschaft für Salsa gefunden, wobei wir einen unterschiedlichen Background haben und uns auf diese Weise sehr gut ergänzen. Meylem González (aus Kuba) ist eine renommierte Ballett-Tänzerin und unterrichtet zudem mit viel Leidenschaft Salsa Cubana. Janine Edler tanzt seit ihrer Kindheit und seit 20 Jahren Salsa – hier vor allem Salsa en Linea, bzw. Mambo (on 1 und on 2). 

    Die gemeinsame Tanzschule mit insgesamt 450 Quadratmetern im Leipziger Zentrum wurde von uns mit viel eigener Kraft und Liebe umgebaut und gestaltet. Wir hoffen, dass ihr euch hier genauso wohl fühlt wie wir und einen Platz zum Ausleben eurer Tanzlust findet. Lernt hier unser wunderbares Team kennen:  

 

Die Tanzpassionierten im Team von Baileo
Janine Edler

Janine Edler

Inhaberin & Lehrerin für Salsa & Bachata

Janine Edler

Janine Edler

Inhaberin & Lehrerin für Salsa & Bachata

Janine zog es bereits mit zehn Jahren aufs Tanzparkett. Bis zu ihrem 18. Lebensjahr tanzte sie regelmäßig in der Tanzschule Traut, dabei auch in einer Formation Auftritte bei Tanzgalen und Bällen. Später folgte eine intensive Zeit im Erfurter Verein Grün-Gold. Leider fand sich nie der richtige Partner, um in ihrer Lieblingsdisziplin Lateintanz auch Turniere zu tanzen. Ihre große Leidenschaft entdeckte sie im Jahr 2000 in Paris: Salsa! Ganze Nächte im Club im Paar zu tanzen war und ist faszinierend. Dass sie in ihrer anschließenden Wahlheimat Leipzig nicht, wie ursprünglich geplant, weiter Latein trainierte, sondern anfing mit Gus und Nezar, zwei Salsa-begeisterten Tänzern, Tanzfiguren zu analysieren und zu üben, war ein Zufall. Die Nächte standen von nun an meist im Zeichen des afro-karibischen Rhythmus’. Während eines Parisaufenthaltes im Jahr 2004 erweiterte sie ihr Wissen und Können im Tanz mit den dortigen Tänzern und auch Profis. Außerdem nimmt Janine seit 2002 regelmäßig mehrmals im Jahr an internationalen und nationalen Salsafestivals teil - teil auch als Lehrerin. Festivals bieten eine gute Möglichkeit internationalen Tanzprofis über die Schulter zu schauen, aktuelle Tendenzen zu verfolgen und sich mit anderen Tänzern auszutauschen und inspirieren zu lassen. Die Tanznächte sind nach wie vor grandios. Gelegentlich unterrichtet Janine auch bei Festivals oder unterstützt Profis bei ihren Partner-Workhsops. Im Unterricht legt Janine Wert darauf, dass wichtige Punkte der Technik verstanden und umgesetzt werden, ohne dass der Spaß zu kurz kommt. Bei vielen hat es dadurch "Klick" gemacht. Janine organisiert selbst Salsapartys und -Konzerte und teilt seit 2005 die Partytipps mit ihren Lesern über einen regelmäßigen Newsletter. Referenzen: Unterrichtete Workshops in Salsa Ladystyling und Salsa Partnerwork auf Festivals und überregional: Salsafestival Dresden 2012-2015 Salsafestival Thüringen 2015 Salsafestival Bielefeld 2015 (Workshop mit Soheil, Berlin) Workshops in Weimar, 06/2008 und 06/2010 Salsa Festival Dresden 10/2006 Workshops in Köln und Bonn November/Dezember 2005 Salsa Festival Leipzig 06/2007 Salsa Festival Chemnitz 08/2008 weitere Referenzen Jurymitglied bei der 1. Sächsischen Salsa-Meisterschaft 2006 Bulgarian Salsa Festival, Sofia 2006: Salsa Open Competition, Finale Shows Messe Haus Garten Freizeit Leipzig, Februar 2016 Salsafestival Bielefeld (Choreografie mit Soheil Chizari/Berlin) 09/2015 Salsafestival Thüringen (Mamboleo Showgruppe) 07/2015 Musikpavillon Leipzig, diverse Events 2013 - 2015 Wella Trendshows 03-04/2006 Hochzeitsmesse Schkopau 09/2006 und Hochzeitsspektakel Leipzig 11/06 Lange Nacht des Sports - Marktplatz Leipzig Mai 2008 Benefizgala Rathaus Leipzig Oktober 2001 Silvesterparty 2006 Club Havana Leipzig Jubiläumsgala Tangomanie Leipzig 2005 diverse Abschlussbälle, Jubiläen, Hochzeiten u.a. 2005 bis dato Workshop-Assistenz auf Festivals bei international arbeitenden Salsalehrern wie Pedro Gomez (Puerto Rico/Rom), Alex Lima (Paris), Super Mario (London), Neeraj Maskara (Genf/Singapur).

Meylem Gonzalez

Meylem Gonzalez

Inhaberin & Lehrerin für Ballett & Salsa

Meylem Gonzalez

Meylem Gonzalez

Inhaberin & Lehrerin für Ballett & Salsa

Die gebürtige Kubanerin Meylem Gonzalez ist ausgebildete und durch zahlreiche Preise ausgezeichnete Balletttänzerin und -lehrerin, u.a. mit Engagements als Solistin beim Ballett in Camagüey (Kuba), Nationalballet Mexiko, Düsseldorf und Leipzig. Ihr Können gibt sie mit unbeschreiblicher Freude, Geduld und großem Charme weiter. Tanz ist ihr Leben. Lebenslauf: Geboren in Camagüey / Kuba. Erste Tanzausbildung an der Schule für schöne Künste in Camagüey. Ab 1989 Studium an der „Escuela Profesional des Ballet y Artes Plasticas de Camagüey“, Abschluss 1993 als Lehrerin für Ballett-Tanz/Ballerina. Im Rahmen des Studiums umfassende Ausbildung in klassischer Tanz, moderner Tanz, Charakter, Folklore, Afrokubanischer Tanz, Son, Salsa, Merenque, Mambo, ChaChaCha, Popular Tanz. Teilnahme an verschiedenen Festivals in Kuba, 1987 und 1990 erster Platz beim Ballettfestival der Provinz Camagüey, 1990 außerdem 1. Preis für die beste weibliche Teilnehmerin sowie im Paartanz. 1990 erster Platz beim nationalen kubanischen Ballettfestival in Havanna und beim 4. Wettbewerb der „Vereinigung der Schriftsteller und Artisten Kubas“ (UNEACL). Als 16-jährige Einladung als Gastsolistin des Balletts von Camagüey für eine Tournee durch Brasilien und Uruguay. 1992-96 Erste Solistin des Balletts von Camagüey. Ab 1997 Ensemblemitglied des Nationalballetts von Mexiko, Teilnahme an nationalen und internationalen Galas und Festivals, z.B. in Frankreich, Mexiko, Brasilien, Uruguay, Spanien und Deutschland. 2000 Wechsel an das Anhaltische Theater Dessau, dort tragende Rollen in einer Vielzahl an Balletten. 2002-05 Solistin am Leipziger Ballett unter der Direktion von Uwe Scholz, anschließend mit Youri Vamos an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf. April 2008 an der Oper Leipzig, Frau in „Die glückliche Hand“ in der Schönberg Trilogie. Ab Sommer 2008 freischaffend als Ballettlehrerin- und tänzerin sowie als Lehrerin für Salsa Cubana in Leipzig tätig, u.a. in Tanzstudio Elements, ICZ-Leipzig, Kunst- und Tanzakademie Leipzig, Tanzclub Rot/Weiß, Ballettstudio Pierre, Kindertagesstätte Biedermannstraße, Kindertagesstätte Wilmar-Schwabe-Straße, Salsaloft, Tanzerei Flugfisch. Über ihre Kurse für Ballett 50+ an der Tanzerei Flugfisch wurde in den Medien berichtet. Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Choerografen und Maestros u.a. Fernando Alonso, Uwe Scholz, Yuri Vamos, Mats Ek, Gonzalo Galguera, Jorge Lefebre und tanzte alle Ballettausführungen des laufenden Repertoire von Gruppen- bis Hauptrollen.

Harley

Harley

Salsa, Hip Hop, Reggaeton, Dance Fitness

Harley

Harley

Salsa, Hip Hop, Reggaeton, Dance Fitness

“Dancing ist the air that I breath!“ - Harley de Castillo ist Profitänzer und Choreograf aus Kuba. Bereits als kleiner Junge entdeckte er seine Leidenschaft zum Tanzen. Er studierte an der Escuela Nacional de Arte (ENA) in Havanna. Später gehörte er dem Ballet Rakatan an und arbeitete unter anderem mit dem Ballett de la Televisión Cubana und dem Circus Evolution zusammen. Seine Passion ermöglichte es ihm weltweit zu arbeiten. Er bereiste dabei Russland, China und die Türkei. Seit 2018 lebt er in Deutschland und unterrichtet verschiedene Tanzstile, von kubanischen Volkstänzen, über Salsa hin zu Hip Hop und Reggaeton. Am liebsten kombiniert er klassische Salsasteps mit coolen Hip Hop Moves. Er findet diese Fusion einzigartig. Harley choreografiert derzeit für das Baileo-Showteam und arbeitet an einem neuen Stück rund um die afrokaribische Tanzwelt.

Anni

Anni

Trainerin Dance Fitness // Empfang und Organisation

Anni

Anni

Trainerin Dance Fitness // Empfang und Organisation

Anni ist unsere Powerfrau für Dancefitness und im Listen-Management. Sie unterrichtet seit einigen Jahren nebenberuflich schweißtreibende und glücklich-machende Dancefitness-Kurse und kam dadurch auch dazu, uns am Empfang in allen Belangen tatkräftig zu unterstützen. Während andere ihre Akkus auf dem Sofa aufladen, macht sie das scheinbar in Bewegung - in ihren eigenen Kursen, in den mit Helge, die sie ausbildete, und auch im Reggaeton-Fit Fusion mit Harley.

Kathi

Kathi

Tanzlehrerin Kindertanz // Empfang und Organisation

Kathi

Kathi

Tanzlehrerin Kindertanz // Empfang und Organisation

Schon meine ersten Laufversuche unternahm ich auf Zehenspitzen und trotzdem hat es mich, statt zum Ballett, anfangs zum Salsa gezogen. In der Schulzeit hatte ich das Glück auf eine Schule mit einem künstlerisch-musischem Profil zu kommen. Dort war Tanz und der körperliche Ausdruck von Sprache und Musik durch Bewegung ein wichtiger Teil der Lernphilosophie. Mit nur 16 Jahren habe ich meinen ersten Salsa Cubana Kurs bei Meylem González gemacht und die Leidenschaft für diesen Tanz und die Musik hat mich seitdem nicht mehr losgelassen. Als Nebenjob meines Kunstgeschichtsstudiums begann ich am Empfang im Baileo-Studio zu arbeiten und hatte dadurch die Gelegenheit mich in verschiedenen Tanzstilen auszuprobieren. Das Tanzen wurde zu einem wichtigen Teil meines Lebens. Seit 2019 assistieren ich in den Kursen von Meylem González und Harley de Castillo, um die Grundlagen des Unterrichtens zu lernen. Meine Zeit im Baileo hat mir die Augen für das geöffnet, was ich beruflich wirklich machen möchte: Die Freude am Tanzen weitergeben, und das nicht nur an Erwachsene, sondern auch in Kursen mit Kindern. Ich habe in verschiedenen kulturellen Projekten immer wieder mit Kindern gearbeitet und mich stets von ihrer Begeisterungsfähigkeit und Energie mitreißen lassen. Seit Sommer 2020 befinde ich mich nun in einer Ausbildung zur Kindertanzpädagogin und kann es kaum erwarten, Kinder und Erwachsene zu unterrichten, mein neues Wissen und meine Leidenschaft weiterzugeben.

Nezar Benalamin

Nezar Benalamin

Bewegungscoach und Salsalehrer

Nezar Benalamin

Nezar Benalamin

Bewegungscoach und Salsalehrer

Nezar ist Bewegungstherapeut und hat sich in seinem Beruf als Coach auf Pilates, Yoga, Reha und Bodyart spezialisiert. Was viele nicht wissen: Er tanzt auch leidenschaftlich gern und richtig gut Salsa - seit über 15 Jahren inzwischen. Ein längerer Aufenthalt in London und der intensive Kontakt mit den dortigen Lehrern haben ihn sehr geprägt, genauso wie der Besuch zahlreicher internationaler Festivals. Im Jahr 2005 war Nezar Jurymitglied der deutschen Salsameisterschaft. Nezar ist ein entspannter, aber sehr kreativer Tänzer, der im Social Dance überrascht und zeigt, dass Salsa Cross-Body-Style purer Spaß am Miteinander ist. Er gibt einen intensiven, anspruchsvollen Salsaunterricht, in dem er Wert auf die richtige Technik von Führen und Führen lassen legt. Diese vermittelt er in kreativen, führbaren Kombinationen. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz.

German

German

Contemporary, Modern, Ballett, Jazz und Lyrical Jazz

German

German

Contemporary, Modern, Ballett, Jazz und Lyrical Jazz

Germán Farias begann seine Profi-Laufbahn am Lehrzentrum des Teatro San Martin in Buenos Aires, welches auf modernen Tanz spezialisiert ist. Er hat mit den ganz großen Namen der Szene gearbeitet und tanzte in Argentinien, Spanien, Italien, Deutschland, Frankreich, Polen und der Schweiz. Er unterrichtete u.a. am Kunstinstitut von San Martin (Buenos Aires) und an der Oper in Nizza. Er choreografierte preisgekrönte Stücke für verschiedene Compagnien und Tanzfestivals. Wir freuen uns, dass er in Leipzig bei uns nun Contemporary, Ballett und Lyrical Jazz unterrichtet.

Benedikta

Benedikta

Lehrerin für Salsa und Kizomba

Benedikta

Benedikta

Lehrerin für Salsa und Kizomba

Ich bin der lebende Beweis dafür, dass man nicht unbedingt auf Kuba geboren sein muss, um kubanisch tanzen zu können und die Salsaleidenschaft nicht die für Kizomba ausschließt. Ich komme aus Litauen. An der Vilniuser Universität habe ich Germanistik studiert und ... einen großen Bogen um die Discos gemacht. Ich dachte, Tanzen liegt mir einfach nicht. Später kam ich an die Humboldt-Universität zu Berlin, um BWL zu studieren. Zufälligerweise (und zu meinem Glück) fand eine von den ersten Studentenparties in einem ''Latino'' Club statt. Da hab ich zum allerersten Mal Salsa gehört und Leute tanzen sehen. Das war Liebe auf den ersten Blick! Die Musik und ihre Lebensfreude ließen mich nicht mehr los. Diese Studentenparty ist schon zehn Jahre her. Inzwischen habe ich alle Salsakurse an der Uni belegt und konnte davon nicht genug haben. Als das nicht mehr ausgereicht hat, fuhr ich zu diversen Salsafestivals. Mit einer Salsatanzgruppe ''Amistad Salsera'' nahm ich vier Jahre lang am Karneval der Kulturen in Berlin teil. Parallel tanzte ich vier Jahre lang in einer Ruedashowgruppe. Ein Jahr lang habe ich dann als Co-Trainerin bei Meylem González assistiert, um die Grundlagen und Feinheiten des Unterrichtens von Tanzkursen zu erlernen und meine Freude am Salsa weiterzugeben. Vor etwa vier Jahren llernte ich Kizomba und kam durch Jose Varghese intensiv in den Kontakt mit diesem Tanz. Seitdem besuche ich viele Sensual-Festivals und bilde mich in Workshops und Privatstunden mit Kizomba-Profis weiter. Das Beste am Tanzen ist, dass egal was der Alltag einem bietet, man kann immer auf die Tanzfläche kommen, sich vom Rausch der Musik mitnehmen lassen und bis in die frühen Morgenstunden durchtanzen.

Jose Varghese

Jose Varghese

Lehrer für Jazz, Bollywood, Kizomba und Bachata

Jose Varghese

Jose Varghese

Lehrer für Jazz, Bollywood, Kizomba und Bachata

Jose Varghese tanzt seit 20 Jahren - Jazz, Salsa, Bollywood, Kizomba - er probiert vieles aus und lebt das Tanzen! Der künstlerische Direktor und Gründer der Tanzschule von "I dance India" (Delhi) hat bei zahlreichen Filmen und Tanzshows mitgewirkt und besticht durch einen klaren, strukturierten Unterrichtsstil, der es leicht macht, zu folgen und die Bewegungen umzusetzen. Jose war zwei Jahre als Gastlehrer im Baileo und gibt derzeit Bollywood Dance online für uns.

Lea

Lea

Salsa, ChaChaChá, Mambo, Bachata

Lea

Lea

Salsa, ChaChaChá, Mambo, Bachata

Aus einer Musikerfamilie stammend, ist für Lea Musik schon immer ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Im Tanz war jedoch lange Funkstille. Nach zwei Jahren intensiven Standard-Latein-Tanzens kam sie durch Zufall in die Salsaszene. Der Funke ist sofort übergesprungen. Seit 2008 tanzt sie nun passioniert und mit Begeisterung Salsa en Linea on1, seit 2013 auch Salsa on2 und Cha cha chá. Sie liebt es, Bewegung zu analysieren und Neues im Tanz zu entdecken. Ihr Repertoire und ihren Ausdruck entwickelt sie mit Kursen, Festivals und Workshops ständig weiter - Highlights, die sie nicht mehr missen möchte. Inzwischen kommen Erfahrungen aus anderen „Social Dance-Szenen“ dazu und bereichern ihren Stil: Swing, Tango Argentino und Kizomba. Sie ist ausgebildete Gebärdensprachdolmetscherin, hat eine Theaterfachschul-Ausbildung zusammen mit Gehörlosen absolviert und einen Abschluss für Pädagogik und Choreographie der Tanzzentrale in Leipzig. Seit 2015 sind Contact Improvisation, Zeitgenössischer Tanz und Ballett ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil ihres Lebens geworden. Seit 2014 unterrichtet sie in Leipzig Salsa en Linea, auch Cross-Body-Style genannt und ist bei ihren Schülern für Genauigkeit, Struktur und Spaß beliebt.

Luisa

Luisa

Kindertanz, Kinderballett, Ballett und Modern

Luisa

Luisa

Kindertanz, Kinderballett, Ballett und Modern

Luisa Fahrenbach schloss eine Ausbildung im Tanz an der Stage School Hamburg sowie ein Studium der Tanzpädagogik in Leipzig ab. Sie unterrichtet verschiedene Gruppen und Altersstufen im Bereich Ballett, Modern Ballett Fusion und Kindertanz. Luisa ist eine Spezialistin für den Kindergarten- und Grundschulbereich und hat ein Studium in Grundschullehramt an der Universität Leipzig erfolgreich abgeschlossen. Luisas unterricht ist kreativ und fröhlich. Sie erreicht bei Kindern aller Altersstufen Begeisterung und und fördert die Kleinsten durch spielerische Anleitungen.

Steffen

Steffen

Lehrer für Salsa und Tanztechnik

Steffen

Steffen

Lehrer für Salsa und Tanztechnik

Im Alter von sechs Jahren begann Steffen seine tänzerischen Laufbahn mit klassischen Turniertanz im Standard und Lateinamerikanischen Tänzen, deutschlandweit und regelmäßig in den angrenzenden europäischen Ländern bei zahlreichen Wettkämpfen. Er war zeitgleich schon mehrere Jahre im Showdance und Formationsshowtanz unterwegs und hatte hier ebenfalls an zahlreichen Wettbewerben teilgenommen. Kurzfristig versuchte er sich auch erfolgreich im Rock'n'Roll. 2008 beendete er seine mit Wettkämpfen, aber entdeckte Ende des Jahres gleich eine neue Leidernschaft: Er begann Salsa zu tanzen angefangen und 2010 auch argentinischen Tango. Seitdem sind beide Tänze seine größte Leidenschaft - auch die Verknüpfung von beidem. Seit ungefähr 2015 tanzte Steffen Salsa bei Meylem, d.h. ab 2017 im Baileo. Hier assistierte er regelmäßig bei Kursen und begann 2020 auch eigene Kurse und Workshops zu geben. Wir freuen uns so einen freundlichen und leidenschaftlichen Tänzer im Team zu haben.

Helge

Helge

Trainerin für Zumba und Dance Fitness

Helge

Helge

Trainerin für Zumba und Dance Fitness

Unter dem Motto „Mach dich fit und hab Spaß dabei“ gibt Helge seit zehn Jahren Tanz-Fitness Kurse in denen du mit Freude deinen Körper zu heißen exotischen Rhythmen bewegen kannst. Ihr Name ist aus der Leipziger Zumba und Dancefitness-Szene nicht mehr wegzudenken. Helge ist diplomierte Sportlehrerin und Körperpsychotherapeutin, spezialisiert auf Tanztherapie. Schon während ihres Studiums der Sportwissenschaft und der Körperpsychotherapie konnte sie langjährige Erfahrungen im Bereich Group Fitness und Tanztherapie sammeln. Durch ihre Leidenschaft zum Tanz gepaart mit einer guten Portion Temperament und Liebe zur Bewegung lag es nahe, Fitness-Abläufe mit Rhythmen aus der ganzen Welt zu verbinden. "Ich freue mich auf eine „heiße“ Zeit bei Baileo – bei der garantiert kein Körperteil unbewegt bleibt.", sagt die Powerfrau über die kommenden Zumba- und Dance Fitness-Stunden im Baileo.

Tina H.

Tina H.

Tanzlehrerin Zeitgenössischer Tanz / Modern

Tina H.

Tina H.

Tanzlehrerin Zeitgenössischer Tanz / Modern

Tina Heßler wurde in Leipzig geboren und erhielt von 1991 - 2001 ihre Ballettausbildung an der Ballettschule der Oper Leipzig, welche sie erfolgreich mit der Qualifikation "Staatlich geprüfte Bühnentänzerin" abschloss. In ihrem Abschlussjahr gastierte sie am Mainfrankentheater Würzburg für die Produktion von "Jim Morrison" unter der Choreografie von Mario Schröder. Von 2001 bis 2010 war sie Tänzerin am Theater Kiel und tanzte unter der Leitung von Mario Schröder. Dort arbeitete sie unter anderem mit Choreografen wie Nils Christe, Jochen Heckmann, Christopher Bruce, Massimo Geradi, Carlos Cortizo und Clebio Oliveira zusammen. Im Jahr 2010 wurde Tina von Mario Schröder an das Leipziger Ballett berufen, wo sie dann noch weitere vier Jahre tanzte. Neben ihrer Tätigkeit als Tänzerin choreografierte sie Stücke für den Kieler Opernchor sowie für Gesangssolisten und Tänzer aus den eigenen Reihen. Seit 2012 kreiert sie Stücke für Musicalshows in Kriebstein, Freiberg und Chemnitz sowie für die Pfeffermühle in Leipzig.

Juan Carlos

Juan Carlos

Lehrer für Bachata und Salsa en Linea

Juan Carlos

Juan Carlos

Lehrer für Bachata und Salsa en Linea

Juan Carlos ist gebürtiger Chilene. Sein Herz schlägt nicht nur für das Tanzen - mit 14 begann er mit dem Tischtennis und schaffte es bis in die chilenische Nationalmannschaft. Im Jahr 2012 fing er an, Cha Cha Chá intensiv zu lernen und entdeckte dadurch seine Mambo-Leidenschaft. Im Jahr 2014 fing er auch an Bachata zu lernen - nachdem gute Freunde von ihm - Eva und Gabriel - den Bachata-Weltmeistertitel in Miami gewannen. Seitdem verbringt er keinen Tag ohne Bachata zu hören und zu tanzen. Sein Leben veränderte sich im Jahr 2016, als er - inzwischen Wirtschaftsingenieur - entschied alles zu verlassen, um für einige Monate in Deutschland Tischtennis zu spielen. Dort traf er Coralie, eine französische tanzbegeisterte Lehrerin, mit der er anfing, Bachata-Kurse zu geben und sich schließlich entschloss in Deutschland zu bleiben. Seitdem leben die beiden ihre Tanzleidenschaft in Leipzig und in ganz Deutschland aus, wobei sie regelmäßig Salsa und Bachata Festivals besuchen, Workshops geben und mit ihrer Showgruppe auftreten. Da Coralie sich derzeit um das gemeinsame Kind kümmert, unterrichtet Juan Carlos im Baileo gemeinsam mit Benedikta.

Benedikt

Benedikt

Salsa / Assistenz

Benedikt

Benedikt

Salsa / Assistenz