Hygienekonzept

Stand 11.01.2021 – gültig ab 11.01.2021 (für alle Kurse ab 17.01.2021)

 

Wir wollen, dass auch bei den aktuell steigenden Zahlen alle sicher und entspannt zusammen tanzen können. Da sich Omikron sehr schnell in geschlossenen Räumen übertragen kann, gilt im Baileo-Studio abweichend zur aktuellen Verordnung Folgendes:

  1. Kinder zwischen vier und sechs: Wir bitten um Selbsttests vor dem Kurs. 
  2. Wenn Kinder oder Erwachsene innerhalb von zwei Tagen nach einem Kurs positiv getestet werden (auch nur Schnelltest), bitten wir um eine sofortige Information – am besten telefonisch. 
  3. Erwachsenenkurse und mittanzende oder wartende Begleitpersonen (in Ausnahmefällen) vor Ort: Es gilt 2G PLUS, d.h. es ist ein tagesaktueller Test – für alle Genesenen, Geimpften und auch Geboosterten erforderlich. Siehe 1.1.
  4. Einige Kurse werden hybrid angeboten, d.h. vor Ort mit gleichzeitiger Live-Übertragung. Welche Kurse das sind, entnehmt bitte dem Stundenplan (jeweils spätestens einen Tag vor dem Kurs aktuell)
  5. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, sich in seinem eigenen Tanzsaal für eine Stunde einzuchecken mit Corona-Warn-App. Dies funktioniert nur gut, wenn ALLE mitmachen. Es wäre schön, wenn ihr euch eincheckt.

1.1. Nachweis Impfnachweis / Testnachweis

Die Teilnahme an Tanzkursen im Baileo ist nur nach Vorlage eines Impfnachweises/ Genesungsnachweises zusammen mit tagesaktuellem Schnelltest zulässig. Tagesaktuell heißt, möglichst nicht älter als 12 Stunden.  Impfnachweise und Genesenen-Zertifikate werden bei uns digital (Cov-Pass Check) gecheckt.

Hierfür gilt im Einzelnen:

Erwachsene:

Am Tag des Tanzkurses ist von allen Teilnehmern ein tagesaktueller Test durchzuführen.  Die gilt für alle Geimpften und Genesene gleichermaßen. Wir bitten um  die Durchführung eines Bürgertests, in Ausnahmefällen ist auch ein Selbsttest möglich. Bitte bringt den tagesaktuellen Schnelltest/Selbsttest mit zum Check-in (Test direkt beschriften mit Datum/Uhrzeit! Der Test wird i.d.R. im Studio entsorgt). Eine Vor-Ort-Testung aller Teilnehmer ist mangels einer Wartezone/aus  Platzgründen leider nicht möglich, daher bitte vorab.  

Schulkinder und Jugendliche:

Hier gilt, dass die regelmäßig in der Schule durchgeführten Tests auch für unsere Tanzschule ausreichend sind, wenn sie vor weniger als 48 Stunden durchgeführt wurden.  

Kleinere Kinder (4-6 Jahre): 
Bitte führt möglichst selbstverantwortlich Tests durch – zuhause oder im Testzentrum. Zum Beispiel die Tests unter der Zunge sind sehr leicht durchzuführen. Das Testzentrum im Petersbogen hat Kindertests. (Vorher 30 Minuten nichts essen oder trinken.)

 

1. 2. Mund- und Nasenschutz

  • Es wird gebeten ab Betreten des Treppenhauses bis zum Kursstart einen Mund und Nasenschutz mit dem Standard FFP2 zu tragen (d.h. auch noch im Eingangsbereich, während einer Registrierung zum Kurs am Empfang oder beim Tanzlehrer. 
  • Das Tragen der Maske während des laufenden Kurses ist freiwillig. Bitte respektiert hier ggf. die Wünsche anderer Kursteilnehmer oder auch Lehrer:innen je nach Situation.  

1.3.  Anmeldung

  • Eine spontane unangemeldete Teilnahme an Probestunden ist derzeit nicht möglich. Eine Teilnahme an Kursen ist nur nach vorheriger rechtzeitiger Anmeldung mit vollständigen Kontaktdaten möglich. (Für Baileo-Mitglieder und feste Kursteilnehmer ist dies erfüllt.) Für offen gehaltene Kurse, insbesondere Dance- und Reggaeton Fitness, ist es notwendig sich zusätzlich vorab in Planungslisten einzutragen, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Eine Teilnahme ist dann nur möglich, wenn keine Ablehnung der Anmeldung (bis mittags am Kurstag) erfolgt. 

2. Allgemeine Hinweise 

  • Personen, die sich angeschlagen fühlen oder irgendwelche Erkältungssymptome haben, kommen bitte nicht zum Kurs. 
  • Infektionsketten können durch Kursanwesenheitslisten lückenlos nachvollzogen werden. Wer kein Vertragsmitglied ist, meldet sich (nachdem er sich für den Kurs online angemeldet hatte) am Empfang zur Bezahlung bzw. dem Abstempeln der Zehnerkarte. Er erhält zur Bestätigung am Empfang einen Stempel.
  • Bisher flexibel zwischen mehreren Kursen wechselnde Teilnehmer (10er-Karte) legen sich bitte möglichst auf einen Kurs fest. Nachholstunden können derzeit innerhalb von zwei Wochen nicht in verschiedenen Kursen eingelöst werden. Flatrate-Kunden, die auch Paarkurse besuchen, sollten sich bitte vorübergehend auf drei feste Kurse festlegen und möglichst keine Tanzpartner wechseln.

3. Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstandes 

  • Eltern belehren bitte eigenverantwortlich ihre Kinder über die Einhaltung der Abstandsregeln. Eine Teilnahme/Zuschauen der Eltern beim Tanzunterricht ist nur in Ausnahmefällen (bei der allerersten Probestunde) möglich. Es sollte nur ein Elternteil das Kind zur Schule begleiten. Eltern können während des Tanzkurses ihres Kindes vorübergehend nur in Ausnahmefällen im Baileo-Empfangsbereich / auf den Sofas im Tanzsaal warten. Ob ein Warten möglich ist, entscheidet der Empfang je nach Kurszeit und Situation. Ein aktueller Negativbescheid muss in diesem Fall vorhanden sein. 
  • In allen Tanzräumen wird derzeit auf einen Mindestabstand von etwa 1,50 Metern zwischen den Tanzschülern/ bzw. Tanzpaaren geachtet. 
  • Die Umkleide darf von maximal drei Personen zeitgleich zum Umziehen genutzt werden. Bitte kommt möglichst fertig umgezogen zum Tanzkurs.
  • Die Toilettenräume sind vorübergehend einzeln zu betreten. Es wird eine Personaltoilette zur Verfügung gestellt. Ausreichend Seife, Händedesinfektion sowie Einmalhandtücher stehen zur Verfügung.
  • Der Ein- und Auslass der Teilnehmer ist getrennt geregelt: Eingang: Kommende Teilnehmer treten über den bisherigen Eingang ein. Ausgang: Gehende Teilnehmer aus dem Ballettsaal nutzen den bisherigen Eingang, Teilnehmer von Kursen im großen („roten“) Saal und im hinteren („blauen“) Tanzsaal nutzen den Ausgang bei der Männertoilette. Der Eingang steht immer offen, die Ausgangstüren sind nur von innen zu öffnen.   
  • Im Paartanzunterricht finden vorübergehend keine Partnerwechsel statt. Es werden Tanzpaare unterrichtet, welche aus einer Haus-/ Hygienegemeinschaft stammen oder immer fest zusammen tanzen. Flatrate-Tänzer:innen, die innerhalb einer Woche mit zwei verschiedenen Tanzpartner:innen tanzen, achten besonders auf die Hygieneregeln und aktuelle Schnelltests.
  • Die Straßenschuhe werden bei Eintreten in die Tanzschule im Vorraum ausgezogen und – ebenso wie Jacken und Taschen – mitgenommen. Schüler des Ballettsaals können ihre Schuhe und Jacken in der Garderobe lassen. Kursteilnehmer der anderen Säle nehmen die Schuhe mit in ihren Tanzraum und ziehen dort ihre Tanzschuhe an.
  • Der Unterricht findet zeitlich versetzt statt, damit genug Zeit zum Wechsel zwischen den Kursen geschaffen wird. Die regelmäßigen Tanzschüler, die sich nicht umziehen müssen, sollten etwa fünf Minuten vor ihrem Kurstermin im Baileo ankommen. Wartet bitte bei Bedarf noch kurz VOR dem Eingang, wenn es am Empfang gerade eng wird. Kursteilnehmer haben nach Kursende den Tanzraum bitte möglichst zügig zu verlassen.
  • Es erfolgte eine Belehrung der Mitarbeiter zu den Verhaltens- und Abstandsregelungen einschließlich deren Kontrolle.

 

4. Weitere Maßnahmen

  • Das Baileo-Studio ist seit dem 6. Dezember 2021 mit Hepa14, d.h. Luft- und Virenfiltern auf höchstem Standard ausgestattet. Es befindet sich in jedem Raum mindestens ein Filter.
  • Ausreichend Seife und Desinfektionsmittel für Kunden und Mitarbeiter sind an verschiedenen Orten des Studios vorhanden.
  • Eine gute Belüftung der Räume wird durch regelmäßiges Lüften in den Pausen gewährleistet.
  • Alle Solo-Kurse finden vorübergehend ohne Körperkontakt statt.

 

Vielen Dank für die Einhaltung der Regeln.

Wir wünschen uns einen respektvollen und verantwortungsvollen Umgang miteinander – für sicheren Tanzspaß!