Da alle Kurse ab einer kleinen Mindestteilnehmerzahl starten, bitten wir um Anmeldung. Der Quereinstieg ist bei passenden Vorkenntnissen immer möglich. 

Ab 2018: Jedes erstes Wochenende im Monat: Salsa-Workshop für Einsteiger – 2 x 2 Stunden.
Anfänger NEU: Montag 08.01.2018, 18.00 Uhr

Montag

18:00 Uhr Salsa Anfängerkurs mit Meylem und Yorge

18:00 Uhr Salsa Media I  mit Benedikta

19:00 Uhr Salsa Styling im Paar mit Meylem und Yorge 

19:00 Uhr Salsa Figuras – Kombinationen für die Mittelstufe – mit Benedikta

20:00 Uhr Rueda de Casino Avanzada – mit Meylem und Yorge

Mittwoch

18:15 Uhr Salsa Media IV / Mittelstufe IV

19:15 Uhr  Salsa Cubana Anfänger-Aufbau / Media I NEU ab 6.12. 2017

20:15 Uhr Rueda de Casino (Anfänger-Aufbau)

 

Preis: 8-Wochen-Kurs 80,- Euro/ erm. 60,- Eur.
30% Rabatt auf den zweiten Paartanzkurs parallel! (20% für Studenten)

 

Außerdem Salsa Workshops am Wochenende: siehe hier

 

Alle KURSZEITEN – PREISLISTE ANMELDUNG 

Fragen: 0163/4176628

Salsa Cubana – verspielt und lebensfroh..

Salsa Cubana

Salsa ist der Tanz der Karibik und Kuba ist das Herz der Karibik. Nur logisch dass jedem Kubaner der Rhythmus bereits in die Wiege gelegt wird. Aber auch alle anderen können diese wunderschöne, variantenreiche und entspannte Art Salsa zu tanzen lernen. In der SalsaCubana fließen alle musikalischen Tendenzen der Karibik zusammen. Salsa ist eine unglaublich schöne Art der Kommunikation und pure kubanische getanzte Lebensfreude. Für jung und alt, dick und dünn, groß und klein!
Wir bieten Salsa Cubana-Kurse für alle Stufen, Rueda de Casino, Lady Salsa, Afro, Rumba, Mambo, ChaChaChá, Son, alle weiteren Tänze Cubas und alle Stilrichtungen sowie Bachata und Merengue.

Beim kubanischen Stil sind die Figuren und Tanzwege rund. Es werden viele Knotenfiguren (nudos) und Wickelfiguren getanzt. Die Bewegungen des Oberkörpers, der Schulter und der Hüfte sind besonders betont. Elemente von Afro und Rumba lassen sich einbauen um die Musik besser zu interpretieren und Deinen Tanz zu perfektionieren. Als Mutter der Salsa Cubana gilt der Son, seine eleganten und entspannten Bewegungen finden sich in der Salsa Cubana wieder. Der Rhythmus wird häufig von der Clave vorgegeben.

Für echte Kubaner ist Salsa Cubana mehr als ein Tanz – es ist ihre Leidenschaft, ihr Herz und ihre Seele. Meylem Gonzalez steht für 100% original Salsa Cubana in Leipzig.

 

Rueda de Casino

Rueda de Casino ist eine Art, kubanische Salsa zu tanzen, bei der die Tanzpaare einen Kreis bilden (spanisch rueda bedeutet “Rad”) und die Tanzpartner ständig wechseln. Ein Cantante (spanisch für “Sänger”) sagt Kommandos an. Die Rueda entstand in den späten 50er Jahre in Kuba, wurde in den exklusiven Klubs Kubas, den “Casinos Deportivos” immer weiter entwickelt und ist heute äußerst populär. In Kuba nennt man Salsa-Tanzen daher auch “Casino”. Es gibt viele komplexe Figuren, die besonders für diesen Tanz geeignet bzw. entstanden sind. Auf Cuba werden natürlich auch viele eindeutige, manchmal stark anzügliche Figuren getanzt, andere Figuren erinnern dagegen sehr an alte Höflichkeitsgesten, wie den Handkuss. Mit zwei Paaren, oder mit zwanzig, beim Rueda-Tanzen spürt man eine besondere Dynamik und Gruppengefühl und vor allem Spaß. Einzige Voraussetzung sind sichere Grundkenntnisse.

 

Rumba Cubana

Hat nichts mit der in Europa getanzten und bekannten Rumba zu tun. Die kubanische Rumba besitzt drei Grundarten: Yambú, Guaguancó und Columbia, die von Trommeln vorgegeben werden. Alle internationalen Shows – wie Soy de Cuba, The Bar at Buena Vista etc. – kommen nicht ohne dieses sinnliche Spiel zwischen Mann und Frau der Guaguancó und dem virtuosen Männertanz der Columbia aus. Vor allem für uns Salsa- Tänzer/innen ist Rumba die ideale Möglichkeit, das eigene tänzerische Bewegungsrepertoire zu erweitern. Egal welchen Stil Du tanzt, NY – LA – PR – Colombiana – Cubana, Rumba ist das * Salz in der Suppe * für alle, die die Salsa nicht nur tanzen, sondern erleben möchten.

Bei diesem Kurs sind keine Salsavorkenntnisse und auch kein Tanzpartner erforderlich.

 

Afro – Orishas

Die Orishas (Götter) die afrocubanischen Elemente wieder, in der Salsa Cubana getanzt werden können. Sie sind von Energie und der Bewegung des gesamten Körpers geprägt. Sie stehen für die einzelnen Elemente der Natur und die einzelnen Bewegungen spiegeln diese im Tanz wieder.

Bei diesem Kurs benötigst Du keinen Tanzpartner und auch keine Salsavorkenntnisse. Die Bewegungen der Orishas können in allen Salsatanzstilen getanzt werden und bereichern Deinen eigenen Tanz. Dieser Kurs ist voll schweißtreibender Energie.

Die ersten Orishas, die Du in meinem Kurs erlernst, sind:

Elegguá  

Er ist der Gott der Wege, kann Dir die Türen öffnen oder verschließen. Er ist der Gott des Zufalls und des Glücks. Er ist ein spielender Junge, ist raffiniert und kann schnell verärgert sein. Seine Hauptfarben sind Rot und Schwarz, er ist einer der drei Krieger und sein Erkennungsmerkmal ist ein hakenförmiger Ast und er zeigt sich oft mit einer Zigarre.

Yemayá 

Ist die Göttin des salzigen Wassers und der weiblichen Fruchtbarkeit/ Mutterschaft. Ihre Farben sind Blau und Weiß. Ihre Bewegungen fließen im Takt des Meeres – von still und sanft bis stürmisch und aufgewühlt – und simulieren die Wellen des Meeres. Es wird mit einem langen Rock getanzt. Ihr Erkennungsmerkmal ist ein Stil-Fächer, im spanischen heißt dies: Penca.

Oggún

Ist der Gott des Metall, des Waldes, der Feldarbeit und des Krieges. Er ist auch einer der drei Krieger und seine Farben sind Grün und Schwarz. Er hat ein starkes Temperament und seine Tanzbewegungen sind sehr kraftvoll. Sein Erkennungsmerkmal ist die Machete.

In unserem ersten Kurs lernen wir die Bewegungen dieser drei Orishas kennen und tanzen. Es gibt noch weitere Orishas – wie Changó, Oshún, Obatalá und andere – die wir in weiteren Kursen kennen lernen werden.